Informationen zur Veranstaltung

Vernissage Norddeutsche Landschaften I Kunstsammlung des NDR im Kreuzgang Kloster Rehna

"Die Landschaften des Nordens muss man mit dem Herzen entdecken – dem Auge entziehen sie sich oft auf den ersten Blick durch sanfte Flächen und große Weite." sagt Lutz Mamor, ehemaliger Intendant des NDR. In der Nachkriegszeit kauften die Intendanten des NDR Kunstwerke, einerseits um Künstler zu fördern, aber auch um die kargen Büroräume des NDR zu gestalten. 1997 kam dann erstmals der Gedanke, die Bilder in einer Ausstellung zu zeigen. Seitdem werden die Bilder in wechselnden Ausstellungen im gesamten Sendegebiet gezeigt.

Ort: Klosteranlage Rehna

Zurück