Kloster Rühn

Von Kloster zu Kloster

Wer sich auf Entdeckungstour zu den Klosterstätten im Lande begibt, wird von der Vielfalt des historischen Erbes beeindruckt sein. Die Klöster, kaum mehr als eine Tagesreise zu Fuß voneinander entfernt gelegen, sind Wahrzeichen der Städte und Dörfer in Mecklenburg-Vorpommern und damit lohnende Ziele auf Pilger- und Wanderwegen.

Die Ost-West-Route des europäischen Zisterzienserwegs schließt in Mecklenburg-Vorpommern ausgehend von Wollin über Krummin und  Greifswald-Eldena, Dargun, Bad Doberan, Neukloster, Rehna  und Zarrentin an die Klosterorte in Niedersachsen an. Dänische Klosterwege setzen sich auf der Nord-Süd-Route im Lande fort über Rostock, Bad Doberan, Rühn, Dobbertin und Malchow in die Mark Brandenburg.

Ganz eigene Wege lassen sich quer durchs Land von Kloster zu Kloster finden, und überall wird man auf erholsame Orte und Landschaften treffen.